Komm mit mir, die Kindervilla entdecken wir!

Teil 3/6 Kindergartengruppe 2

Die Kindergartengruppe 2, auch Deutsch-Englisch Gruppe 2 genannt, besteht aus 19 Kindern, wovon zehn der Kinder Mädchen und neun der Kinder Buben sind. Acht von ihnen sind oder werden demnächst sechs Jahre alt. Fünf sind 4-5 jährige Kinder und sechs 3-4 jährige Kinder.
So wie in jeder Gruppe, existieren auch hier wichtige Grundnormen, die von den Kindern mit Begleitung und Unterstützung der Pädagog*innen erlernt, praktiziert und umgesetzt werden. Mit allen Spiel- und Arbeitsmaterialien, die wir in den Räumen finden, soll wertschätzend umgegangen werden. Beim gemeinsamen Spielen wird darauf geachtet, dass unter den Mitspieler*innen ein respektvoller, höflicher und freundlicher Umgang gepflegt wird. Die Benutzung eines höflichen Umgangstones wird durch die Pädagog*innen und das Fachpersonal vorgelebt. Vor dem Spiel bzw. der Benutzung anderer Spiel- und Arbeitsmaterialien, sollen die vorher genutzten wieder aufgeräumt werden.

Das Jahresthema für das Bildungsjahr 2021/2022 der Deutsch-Englisch Gruppe 2 lautet: „Musik und Rhythmik macht uns froh, doch Kultur und Kunst ebenso!“
Aus unseren Beobachtungen konnten wir erkennen, dass die Kinder ein großes Interesse an Musik haben und sie sehr von den verschiedenen Instrumenten fasziniert sind. Kinder, die singen, tanzen oder auch nur mit Lauten experimentieren, profitieren ein Leben lang davon. Das gemeinsame Singen schult sozialen Fertigkeiten ebenso, wie auch die Konzentrationsfähigkeit. Darüber hinaus geben die Strukturen von Liedern den Kindern Halt. Auch auf die kognitive Entwicklung hat das Singen positive Auswirkungen. Mehrere Studien haben ergeben, dass Kinder die eine halbe Stunde am Tag singen bei Schulfähigkeitsüberprüfungen deutlich besser abschneiden. Musik hat auch einen großen Einfluss auf die sprachliche Entwicklung. Denn Kinderlieder und Kinderreime sind eine wesentliche Grundlage der Sprachkompetenz. Die Kinder lernen durch Lieder und Reime die Sprachmelodie und den Sprechrhythmus in Form von Tempo, Akzenten und Betonungen kennen und entwickeln im Anschluss auch ein Verständnis für Wortbedeutungen, Satzbau und Grammatik.

Einen Höhepunkt in der Bildungsarbeit stellen die Bilderbücher zum Thema Musik dar, welche wir regelmäßig gemeinsam lesen. Die Bilderbücher von Marko Simsa (Autor) und Birgirt Antoni (Illustrator) begleiten uns durch das musikalische Jahr. In den Bilderbüchern werden die Hauptfiguren von Instrumenten begleitet und die Kinder lernen so die Instrumentenvielfalt kennen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Weitere Blogartikel:

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren.